Erster Expertenworkshop zum Thema Nitratbelastung im Grundwasser

Das wichtige Thema der Nitratbelastung im Grundwasser ist Bestandteil des Mest op Maat Projektes. Mit zwei Impulsvorträgen wird das Thema mit allen Projektpartnern diskutiert.

Erster Vortrag: „Minimierung diffuser Nährstoffeinträge ins Gewässer – Erfahrungen aus dem Pilotprojekt an der Schlinge-Bovenslinge“ von


Drs. Bram Zandstra, Waterschap Rijn en Ijssel

 

Zweiter Vortrag: „Regionale Nitratbelastung im Grundwasser – Welche Maßnahmen sind aus Sicht der Wasserwirtschaft notwendig“


Dipl.-Ing. Johannes Schnieders Geschäftsführer Wasser- und Abwasser-Zweckverband Niedergrafschaft

 

Rege Diskussion zur Nitratproblematik unter den Teilnehmern


Die vorgestellten und diskutierten Lösungsansätze werden nun im Rahmen des Projektes weiter aufgearbeitet.

Dr. Laurenz von der LWK NRW macht noch einmal deutlich, dass es das Hauptziel sein muss den Anteil an Mineraldünger zu reduzieren.

Schreibe einen Kommentar